Straßenläufe Nachtrag

Für den Chronisten nicht immer einfach tagesaktuell nachzuverfolgen sind die vielen Starts der Läufer und Läuferinnen des Marathon-Club Mendens. Deshalb jetzt eine Zusammenfassung der letzten beiden Monate:

Möhnesee Jahrhundertlauf

Das Anmeldeportal musste bei 1.500 Startern aus Sicherheitsgründen geschlossen werden. Spricht dies doch für die Attraktivität des einmal in 100 Jahren stattfindenden Laufes im Rahmen des Jubiläumsjahres des Stausees.  Im Teilnehmerfeld mit dabei 7 Läufer und Läuferinnen des Marathon-Clubs Menden – allen voran Ralf Weier, der mit einer Zeit unter der Stundengrenze als 30. des Gesamteinlaufes ins Ziel kam. Bei den Frauen war Irene Paassen aus Voßwinkel vor ihrer Haustür schnellste Frau des Vereins als 26. der Gesamtwertung bei den Frauen und gleichzeitig 2. Jugendliche in der Altersklasse der WJ U20.

Ergebnisse

Weier, Ralf – 30. Gesamt/6. M50 – 59:02 Min

Niemietz, Stefan – 49. Gesamt/5. M30 – 1:01:36 Std

Just, Michael – 58. Gesamt/9. M40 – 1:02:54 Std

Bruchmann, Burkhard – 181. Gesamt/59. M45 – 1:10:25 Std

Paassen, Karel – 319. Gesamt/27. M55 – 1:16:23 Std

Paassen, Irene – 26. F Gesamt/2. WU20 – 1:14:41 Std

Krause, Silke – 119. F Gesamt/29. W45 – 1:25:49 Std

Ruhrstadtlauf Schwerte und Altstadtlauf in Burgsteinfurt

Jeweils auf der 10km Distanz gewinnt Torben Heck in Folge zum 3. und 4. Mal ein gut besetztes Rennen. In Schwerte gewinnt er in 35:15 Min und in Burgsteinfurt in 34:20 Min vor Philipp Beckmann vom LSF Münster.

Drebber Marathon

Ebenfalls sehr erfolgreich verlief Thomas Wanskes Einsatz beim 15. Drebber-Marathon. Bei bestem Sommerwetter beendete er den 18-Runden-Zickzackkurs als Zweiter der Gesamtwertung.

Attendorner Citylauf

Unter 114 Startern beim Attendorner Citylauf über 5 km mit dabei:

Franz Schoo 27:05 Min /61. Gesamt/2. M55

Heinz Menne 27:06 Min/62. Gesamt/2. M60

Soest Klosterlauf

Michael Just verpasste beim ersten 10km-Klosterlauf Soest-Paradiese nach starkem Endspurt den zweiten Gesamtrang nur denkbar knapp, stand aber als Sieger der M40 in 41:53 Min ganz oben auf dem Podest.

Salzkotten Klingenthal-Läufe

Beim Klingenthal-10km-Lauf in Salzkotten gewinnt Martin Pasic seine Altersklasse M 50 in 45:07 Min und wird 19. des Gesamteinlaufes.

27. Briloner Pfingstwaldlauf

Einer alten Tradition aus den Zeiten der Sauerland Laufserie folgend in Brilon über 10km am Start waren:

Anita Kaderhandt 1:25:02 Std

Horst Kaderhandt 1:25:09 Std

Balver Panoramalauf

Gute Platzierungen in der Gesamt- und Einzelwertung erzielen die Starterinnen und Starter des MCM auf der anspruchsvollen 10 Km Distanz in Balve:

Ergebnisse

Rudnik, Marvin – 3. Gesamt – 1. MU16 in 35:41 Min (jetzt im MCM)

Schöne, Burkhard – 9. Gesamt – 3. M45 in 37:04 Min

Weier, Ralf – 13. Gesamt – 3. M50 in 38:43 Min

Apprecht, Christian – 14. Gesamt – 2. MU16 in 39:22 Min

Lauf, Stephan – 47. Gesamt – 6. M50 in 46:43 Min

Pollok, Prof. Dr. Ernest – 70. Gesamt – 2. M70 in 52:57 Min

Krause, Silke – 5. F Gesamt – 2. W45 in 54:09 Min

Zum Alten von Müssenberg -Herdringen

In Herdringen gewinnt Prof. Dr. Ernest Pollok bei der 29. Auflage des Volkslaufes seine Altersklasse M 70 in 55:12 Min.

Möhneseepokallauf, Friedenslauf in Dortmund und Biggesee Marathon in Attendorn

Sonja Rabe ging über die 30km beim Möhneseepokallauf der LG Deiringsen an den Start und finishte in 3:53:57 Std als 12. Frau der Gesamtwertung und 3. in der Altersklasse W50.

 

Beim Friedenslauf in Dortmund kommt sie auf der Halbmarathondistanz in 2:15:30 Std als 16. der Gesamtwertung und 3. der Altersklasse W50 ins Ziel.

 

“Nichts für Anfänger!” So das Fazit von Sonja nach ihrer Teilnahme am Biggesse Marathon in Attendorn. Die 770 Höhenmeter auf anspruchsvollen Trails und einsamen Waldwegen legte sie als 4. der W 50 in 5:35:34 Std unter den 99 Teilnehmern im Ziel – unter ihnen 14 Frauen.