MCM beim Kultlauf in Iserlohn

160328 Georg Schneider beim Iserlohner Kultlauf 160328 Thomas Schlünder, Klaus Hoff, Burkhard Schöne und Anja Quincke

Der Marathon-Club Menden war  am Karfreitag traditionell mit einer Laufgruppe beim Kultlauf in Iserlohn vertreten. Trotz äußerst widriger Wetterbedingungen ließen sich Anja Quincke. Klaus Hoff, Thomas Schlünder, Georg Schneider und Burhard Schöne nicht von einem Start bei dem Erlebnislauf abhalten.

Gelaufen wird jeweils am Karfreitag und am ersten November in zwei Gruppen ohne Wettkampfcharakter über eine sehr schöne, wenn auch anspruchsvolle 25km-Strecke in dem Waldgebiet hinter dem Iserlohner Lägertal Richtung Kesbern, Hegenscheid und dem Wixberg Altena.

In den 80er und 90er Jahren hatte dieser früher vom TuS Iserlohn als sehr attraktiver Wettkampf durchgeführte ,,Berg-und Tallauf” einen festen Platz nicht nur im Lager der MCM-Athleten. Premiere war am 22. November 1980. Der unten beigefügte WP-Bericht vom 24.11.80 zeigt das Starterfeld und beschreibt auch den Streckenverlauf, der sich bis heute kaum verändert hat.

Mit am Start bei der Premiere waren auch schon einige MCM-Athleten, obwohl es den Verein damals noch gar nicht gab. Die späteren MCM-Gründer Josef und Horst Kaderhandt starteten damals noch für den Letmather TV und Achim Göritz war sowohl in der Organisation als auch als Läufer für den TuS Iserlohn unterwegs.

160328 Premiere Waldlauf 1980 Foto

160328 Premiere Waldlauf 1980