Erster Triathlon über die Olympische Distanz

Bericht: Anita Kaderhandt

Seinen allerersten Triathlon über die Olympische Distanz beendete Sami Ritzmann beim 6. Schongau-Triathlon in Oberbayern mit einer beachtlichen Gesamtzeit von 2:03:57 Stunden. Bei dieser Veranstaltung  mit über 340 Teilnehmern wurde die Bayerische Meisterschaft der Elite zusammen mit dem Regionalligabewerb ausgetragen, so dass auch zahlreiche Lokalmatadore am Start waren, die für ausgezeichnete Siegerzeiten sorgten.

 

Bei der Schwimmdistanz über 1,5 km im Lech lief es für Sami bestens. Nach 18:56 min. stieg er als Siebter aus dem 18 Grad kalten Wasser. Böiger Wind auf der technisch anspruchsvollen 40km-Radstrecke, die zudem noch mit giftigen Steigungen gespickt war, kostete ihn einige Plätze. Auf dem verwinkelten 10km-Laufkurs durch die Schongauer Altstadt, dem von vielen Zuschauern gesäumten sogenannten “Hexenkessel”, gewann Sami nochmal an Boden und erzielte in der Regionalliga der Herren den 17. Gesamtplatz und kam als Erster in der JuniorenM sogar auf das Siegertreppchen.